Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wir sind für die Verkehrswacht Hamburg e. V. sowie für die Deutsche Verkehrswacht e. V. tätig.

Die Verkehrswacht Hamburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit seiner Gründung im Jahr 1951 für mehr Sicherheit auf Hamburgs Straßen einsetzt. Der Verein sieht seine Aufgaben in der Beratung von Bürgerinnen und Bürgern, von Institutionen, Verbänden, Vereinen und Behörden in Fragen der Verkehrssicherheit, Verkehrserziehung und –aufklärung.

Die Deutsche Verkehrswacht setzt sich für die Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer ein. Sie klassifiziert diese anhand ihres Alters und ihrer Verkehrsteilnahme in Zielgruppen, für die sie spezielle Programme entwickelt und durchführt. Jede Zielgruppe hat charakteristische Gefährdungspotenziale, die mit Hilfe der Zielgruppenprogramme abgebaut werden sollen.

Die Deutsche Verkehrswacht führt mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) das Bundesprogramm „FahrRad…aber sicher!“ durch. Inhalt und Ziel dabei ist, über verkehrssicheres Radfahren zu informieren, Unfallrisiken deutlich zu machen und praktische Hilfe anzubieten.

Im Rahmen von Aktionstagen und Informationsveranstaltungen können Radfahrer aller Altersgruppen ihr Wissen rund um dasZweirad auffrischen und auf einem Fahrradparcours ihre Geschicklichkeit ausprobieren.